Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
Ralf Schmitz gewiinnt bei "5 gegen Jauch"

 

Beitrag Aktuelles:

14.03.2013

10.000 Euro Spende für den Kinderschutzbund durch „5 gegen Jauch“

Kinderschutzbund Köln freut sich über 10.000 Euro durch „5 gegen Jauch“ - Comedian Ralf Schmitz „gewinnt“ für sein soziales Projekt

Ralf Schmitz gewiinnt bei "5 gegen Jauch"
Ralf Schmitz gewiinnt bei „5 gegen Jauch“ ,v.li.: Joachim Llambi, Verona Pooth, Günther Jauch, Dieter Nuhr, Reiner Calmund, Gastgeber Oliver Pocher und Ralf Schmit (c) RTL / Stefan Gregorowius

Die Freude beim Kinder-schutzbund Köln ist groß, gehen doch in den nächsten Tagen unerwartet 10.000 Euro Spende auf seinem Konto für nicht finanzierte Projekte und Einrichtungen ein.

Comedian Ralf Schmitz hatte als Teilnehmer des Rateteams und Förderer des Kinderschutz-bundes Köln, zusammen mit Reiner Calmund, Joachim Llambi, Dieter Nuhr und Verona Pooth bei der letzten RTL-Rateshow „5 gegen Jauch“ am vergangenen Freitag, dem 8. März zwar nicht gegen Günther Jauch gewinnen können.

Jauch seinerseits zeigte aber ein großes Herz für die Projekte des bis zum Schluss kämpfenden Rateteams und belohnte sie mit einer Summe von jeweils 10.000 Euro aus seinem Gesamtgewinn von 290.000 Euro. Die Hauptgewinnsumme in Höhe von 240.000 Euro kommt Jauch´s Hilfsprojekt „Stiftung Preußische Schlösser und Gärten“ zugute.

Schmitz zeigte sich hoch erfreut, über seinen aktiven Beitrag für benachteiligte Kinder und Familien in Köln:

„Es freut mich sehr, dass ich wieder für den Kinderschutzbund Köln „kämpfen“ konnte. Hier kommt die Unterstützung an der richtigen Stelle an, bei den Kindern gleich „nebenan“, die eben leider nicht in einem glücklichen, sie schützenden Elternhaus groß werden. Oft erleben sie das genaue Gegenteil. Aber gemeinsam können wir ja daran fest halten, dies unbedingt zu ändern. Schön, dass ich meinen Teil dazu beitragen darf.“

Barbara Zaabe, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes freut sich über das persönliche Engagement von Ralf Schmitz für den Kinderschutzbund: „ Wir schätzen seinen Einsatz und seine Überzeugung für unsere Arbeit sehr und sind Ralf Schmitz sehr zu Dank verpflichtet. In Zeiten von Kürzungen sozialer Mittel sind wir mehr denn je auch auf prominente Unterstützung angewiesen. Und wir möchten auch Günther Jauch und RTL für die noble Geste danken, die niemanden als Verlierer auf der Strecke zurück lässt“.

Schmitz setzt sich schon seit einigen Jahren an verschiedenen Stellen für den Kinderschutzbund ein – zuletzt gewann er im August vergangenen Jahres 37.500 Euro bei „Die Quizshow“ mit Jörg Pilawa.

 

zur Übersicht

Sie sind hier:

    Aktuelles
  • |
  • 10.000 Euro Spende für den Kinderschutzbund durch „5 gegen Jauch“

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de