Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
Kibu

Beitrag Aktuelles:

22.11.2021

Stellenausschreibung Pädagogische Fachkraft für Gewaltpräventionsprojekt

Der Deutsche Kinderschutzbund OV Köln e.V. ist ein gemeinnütziger freier Träger der Jugendhilfe. Wir bieten mit unserem Kinderschutz-Zentrum unterschiedliche fachliche Hilfen aus einer Hand. Neben Beratung und Therapie für Kinder und ihre Familien werden niedrigschwellige präventive Angebote und Frühe Hilfen vorgehalten.

Für unser neues Projekt  

Bärt und BärtaGewaltprävention mit Kölner Grundschulen

suchen wir zum 1. Januar 2022 oder später

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d)

mit einem Stellenumfang von je 20 Wochenstunden (Befristung bis zum 31.08.2023). 

Das Projekt Bärt und Bärta wird in 3. und 4. Klassen in Kölner Grundschulen durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die Stärkung des Selbstwertgefühls und Förderung der Selbstwirksamkeit sowie eine Sensibilisierung in der Wahrnehmung unterschiedlicher Formen von Gewalt. Dabei ist die Bedeutung digitaler Medien in ihren Möglichkeiten und Gefahren ein wichtiger Bestandteil. Ein wichtiger Bestandteil ist außerdem die Einbeziehung der Eltern sowie die Enge Kooperation mit der Schule.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Planung und Durchführung des Projekts in der Schule (Unterrichtseinheiten in den Klassen, Elternabende, Vor- und Nachbereitung mit der Schule),
  • Akquise von weiteren Schulen,
  • Weiterentwicklung des Projekts,
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit.

Das sollten Sie mitbringen:

  • einen Hochschulabschluss der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialarbeit/ Sozialpädagogik, Theater-/Medienpädagogik oder vergleichbare Qualifikation,
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Eltern und Lehrer*innen / Schulsozialarbeiter*innen,
  • Humor, Kreativität und Selbstbewusstsein,
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen sowie im Bereich der Prävention (wünschenswert),
  • ein breites Spektrum im Bereich der Methodik und Didaktik
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich digitaler Medien
  • Wille und Motivation zur eigenständigen Projektgestaltung und –durchführung
  • Fähigkeit Evaluierungsprozesse zu entwickeln und durchzuführen
  • Lust auf die Arbeit in einem Zweierteam und die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen,
  • Keine Angst vor flexiblen Arbeitszeiten

Das können wir bieten:

  • eine faire Vergütung angelehnt an TV-L EG 10,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre,
  • regelmäßige Teamsitzungen und Supervision,
  • Freiräume zur Umsetzung eigener pädagogischer Schwerpunkte und Ideen,
  • Einbindung in das Kinderschutz-Zentrum als eine Einrichtung mit vielfältigen Angeboten und fundierten Erfahrungen im Kinderschutz.

Aufgrund der Finanzierung des Projekts ist der Vertrag bis zum 31.08.2023 befristet. Bei einer positiven Entwicklung streben wir eine Verlängerung bzw. Verstetigung an.

Als Ansprechpartner für Rückfragen steht Ihnen Hans-Jürgen Dohmen (0221 / 5 77 77-18;  hj.dohmen@kinderschutzbund-koeln.de) zur Verfügung.

Ihre überzeugende Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.12.2021 an:

info@kinderschutzbund-koeln.de – Betreff Bewerbung Bärt und Bärta

Stellenausschreibung Pädagogische Fachkraft für Gewaltpräventionsprojekt

 

zur Übersicht

Sie sind hier:

    Aktuelles
  • |
  • Stellenausschreibung Pädagogische Fachkraft für Gewaltpräventionsprojekt

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de