Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
  • Fotoreihe Kinderschutz-Zentrum 2

Angebote für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen einer präventiven Kinderschutzarbeit im Stadtteil bieten wir folgende Gruppen für Kinder und Jugendliche an:

• Lern-Raum Kalk, Gruppenangebot zur ganzheitlichen Entwicklungs-förderung für Kinder und ihre Familien
• Kreative, interkulturelle Freizeitgruppen für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters
• Ferien und Freizeitprogramme
• Wochenendfreizeiten und Bildungsmaßnahmen

Team der StudentInnen im Kalker Treff

Die Angebote für Kinder und Jugendliche werden in der Regel durch studentische MitarbeiterInnen durchgeführt, die über entsprechende sozialpädagogische und didaktische Kompetenzen verfügen.

 

Neues Angebot Lern-Raum im Kalker Treff

Vor dem Mittagessen im Lern-Raum

Am 29.8.2018 startete mit dem Lern-Raum ein neues Gruppen-gebot zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung für Kinder und ihre Familien im Kalker Treff.

Der Lern-Raum erweitert das bisherige Angebot der Hausaufgabenhilfe zu einem Angebot einer erweiterten Förderung von besonders förderbedürftigen Kindern. 

Das bisher stattgefundene Angebot an Hausaufgabenbetreuung im Kalker Treff wird nicht weiter aufrechterhalten.

Lern-Raum im Kalker Treff

Der Lern-Raum ist ein heilpädagogisches Gruppenangebot zur ganzheitlichen Lern- und  Entwicklungsförderung für Kinder im Alter von 7-12 Jahren und ihre Familien.
Im Lern-Raum werden bis zu zwölf Kinder von einem pädagogischen Team begleitet und gefördert. Gezielte Spiel-, Kreativ- und Bewegungsangebote entwickeln die Wahrnehmungsfähigkeit und stärken Selbst- und Sozialkompetenzen der Kinder.Sie werden motiviert, eigenständig zu lernen und schulische Anforderungen zu  bewältigen.
Im Lern-Raum werden die Eltern in die Lern- und Entwicklungsprozesse ihrer Kinder eingebunden. Sie werden im Wochenrückblick, bei Themenabenden, aber auch in gemeinsamen Aktivitäten gestärkt, ihre Ressourcen für die Unterstützung des Kindes und die Herausforderungen des Familienalltags zu entdecken. Bei Bedarf werden weitergehende Hilfen vermittelt.

Der Lern-Raum richtet sich an:

  • Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten, Lernproblemen bzw. Förderbedarf
  • Kinder aus belasteten Familiensituationen
  • Insbesondere Kinder und Eltern, die durch Gewalterfahrungen belastet sind

Ort: Kalker Treff
Zeit: montags-freitags von 13 -16:30 Uhr

Informationen über den Lern-Raum

Kontakt: Maria Schweizer-May, Bereichsleitung Prävention und Frühe Hilfen im Stadtbezirk Kalk
Tel: 0221/ 44 47 59-14,
m.schweizer-may@kinderschutzbund-koeln.de

Gefördert wird das Projekt gemeinsam von der RheinEnergieStiftung Familie, der Kurt und Maria Dohle Stiftung sowie weiterer privater Spender.

 

 

Koch-Gruppe für Kinder (7-11 Jahre)- gemeinsam kochen und essen

Kochgruppe beim Backen im Kalker Treff
Kochgruppe beim Backen im Kalker Treff

Im Rahmen der präventiven Stadtteilarbeit fallen den MitarbeiterInnen in den unterschiedlichen Einzel- und Gruppenangeboten immer wieder Kinder und Jugendliche auf,
die hungrig zu den Angeboten erscheinen, die sich ungesund, d.h. sehr einseitig ernähren, die übergewichtig sind und sich zu wenig bewegen, die über geringe Tischsitten verfügen.

In den laufenden Gruppenangeboten für Kinder und Jugendliche des Kalker Treff zeigt sich auf der anderen Seite, wie gerne die Kinder gemeinsam kochen und essen.

Das Projekt richtet sich an Mädchen und Jungen im Grundschulalter aus unterschiedlichen Kulturen im Stadtteil Köln-Kalk und umliegenden Stadtteilen. Bedingt durch die Herkunft der Kinder aus unterschiedlichen Ländern werden bei der Essensauswahl die verschiedenen Essensgewohnheiten berücksichtigt. Hierdurch wird Verständnis und Toleranz für unterschiedliche Ernährungsweisen und Esskulturen geweckt.

Zeiten: Freitags 13.30 – 16.30 Uhr
Ort:       Kalker Treff – Stadtteiltreff Kalk

Musikgruppe für Kinder (7-12 Jahre)

Musikgruppe bei einer Präsentation
Musikgruppe bei einer Präsentation

Ein wesentlicher Teil der Kultur vermittelt sich über die Musik. Die meisten deutschen und ausländischen Kinder sind mit den internationalen Hits gut vertraut, haben aber nur noch wenig Bezug zu der Musik ihres Herkunftslandes.
Kinder aus problembelasteten Familien haben zudem meist nicht die Möglichkeit, privaten Musikunterricht zu erhalten. Die Musikgruppe bietet diesen Kindern die Chance, ihre musisch-kreativen Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln.
Entsprechend der Herkunft der Kinder aus unterschiedlichen Ländern wird Musik- und Liedgut unterschiedlicher Kulturen vermittelt. Unter fachlicher Anleitung eines Musikpädagogen singen die Kinder gemeinsam Lieder; sie lernen, Noten zu lesen und auf verschiedenen Musikinstrumenten selbst zu spielen.
Gemeinsames Singen und Musizieren und kleinere Auftritte im Rahmen von Festen und Feiern des Kinderschutzbundes fördern das Selbstvertrauen und die Integration der Kinder.

Zeiten: Samstags 13.30 – 15.30 Uhr
Ort:      Kalker Treff – Stadtteiltreff Kalk

 

Sportgruppe für Kinder (8-12 Jahre)

Sportgruppe in einer Pause
Sportgruppe in einer Pause

In der Sportgruppe für Grundschulkinder sollen Wege zu einer gesunden Lebensweise durch ausreichende Bewegung erarbeitet sowie den Zusammenhang zwischen Bewegung und körperlicher und seelischer Gesundheit vermittelt werden. Um die eigenen Ressourcen bewusst zu machen und durch bedarfsgerechte Angebote zu fördern, werden die Angebote gemeinsam mit den Teilnehmer_innen entwickelt. Bei der praktischen Umsetzung soll das Wohlbefinden gestärkt und der Spaß am gemeinsamen Tun geweckt werden.

Die Kinder sollen ihnen bekannte Sportarten neu erfahren und neue sportliche Tätigkeiten und Bewegungsabläufe kennen lernen (Bewegung an Klein- und Großgeräten, Ballspiele, Schwimmen, Fahrradfahren, Entspannungsübungen, Tanz, Wettspiele, Mannschaftsspiele).

Zeiten: Montags 16.45 – 18.15 Uhr
Ort:       Turnhalle Kalk, Kapitelstraße 26

 

Interkulturelle Freizeitgruppen für Kinder – zusammen lernen und spielen

In den interkulturellen Gruppen erhalten die Kinder Rat und Hilfe bei der Bewältigung altersspezifischer Fragen und Probleme sowie Anregung und Unterstützung durch unterschiedliche Angebote. Hierzu gehört die Förderung der Sprache und der kognitiven Fähigkeiten genauso wie kreative und freizeitpädagogische Erfahrungsräume. Im Rahmen der regelmäßigen Gruppenstunden werden die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen mit Ihren vielfältigen Themen thematisiert und besprochen.
Über unterschiedliche Medien und durch unterschiedliche Methoden werden die Teilnehmenden ermutigt und in ihrem Selbstgefühl gestärkt. Ihre Selbsthilfekompetenz wird durch das Einüben gewaltfreier, lösungs- und ressourcenorientierter Handlungsweisen in Familie, Schule und sozialem Umfeld gefördert.

Ein weiterer Schwerpunkt der interkulturellen Freizeitgruppen ist die Auseinandersetzung mit unter-schiedlichen kulturellen Lebensweisen und Wertvorstellungen sowie die Verbesserung der Kommunikation in den Herkunftsfamilien.

Interkulturelle Freitzeitgruppe für Jungen und Mädchen
(Grundschulkinder 7-11 Jahre)

Zeiten: Samstags 10.00-12.00 Uhr
Ort:       Kalker Treff – Stadtteiltreff Kalk

Interkulturelle Freizeitgruppe für Mädchen (10-13 Jahre)

Zeiten: Donnerstags 17.30 – 19.30 Uhr
Ort:       Kalker Treff – Stadtteiltreff Kalk

Interkulturelle Freizeitgruppe für Jungen (10-14 Jahre)

Zeiten: Freitags 16.30 – 18.30 Uhr
Ort:       Kalker Treff – Stadtteiltreff Kalk

Sie sind hier:

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de