Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
Kibu

 

Beitrag Aktuelles:

08.11.2017

Kalker Adventsmarkt am 2.12.

Kalker Advendsmarkt 2017
Kalker Advendsmarkt 2017

Adventsmarkt aus dem Veedel für das Veedel – auf dem Kalker Markt weihnachtet es wieder.

Am Donnerstag, dem 16.11.2017 um 12.00 Uhr präsentierten Mitglieder des Runden Tisches Quartiersentwicklung Kalk-Nord den vierten Kalker Adventsmarkt der am Samstag, dem 02.12.2017 auf dem Kalker Markt stattfindet. 

Unter zahlreicher Beteiligung vieler Vereine, Institutionen und BürgerInnen aus Kalk und durch die freundliche Unterstützung der GAG, können Jung und Alt am Samstag, dem 02.12.2017 von 13.00 bis 18.00 Uhr wieder einen vorweihnachtlichen Tag in ihrem Veedel erleben. Um 13.30 Uhr wird er offiziell von Bezirksbürgermeister Marco Pagano eröffnet.

Neben einem vielfältigen Angebot an Getränken und Speisen zu familienfreundlichen Preisen und verschiedenen Geschenkideen, wird es wieder ein beheiztes Zirkuszelt mit verschiedenen kostenlosen Angeboten wie Märchenerzählen, Zirkusworkshop, Erzähltheater, Clownerie für Kinder aus dem Veedel geben. Zudem gestalten Kinder der Grüneberg-Schule und der Grundschule Westerwaldstraße ein buntes Bühnenprogramm mit. Die Band „Hot Club de Schäl Sick“ und weitere MusikerInnen aus dem Veedel runden das musikalische Programm ab.

Veranstaltet wird der Adventsmarkt vom Runden Tisch Quartiersentwicklung Kalk–Nord in Kooperation mit dem Bürgeramt Kalk. Die Bezirksvertretung Kalk unterstützt den Adventsmarkt über bezirksdienliche Mittel.

Der Adventsmarkt auf dem Kalker Markt sorgt für eine lebendige Nachbarschaft und verschafft dem Platz eine positive Außenwirkung. Ein großes Anliegen des Runden Tisches ist es, den  nachbarschaftlichen Austausch in Kalk zu fördern und einen Beitrag zu leisten für eine stärkere Identifikation mit dem Wohnumfeld und dem Veedel 

Kontakt:

Kinderschutzbund/ Kinderschutz-Zentrum Köln

Sozialraumkoordination Humboldt-Gremberg/Kalk

Alexander Tschechowski

Tel.: 0221/47445914

E-Mail: a.tschechowski@kinderschutzbund-koeln.de

www.kalk-vernetzt.info

Zum Runden Tisch Quartiersentwicklung Kalk-Nord

Der Runde Tisch Quartiersentwicklung Kalk-Nord ist aufgrund einer geplanten Bestandssanierung im September 2009 auf Anregung der GAG Immobilien AG gegründet worden.

Er versteht sich als ein partnerschaftlicher Zusammenschluss von Mitgliedern öffentlicher und freier Träger sowie anderer im Stadtteil Kalk-Nord aktiv tätiger Einrichtungen und BürgerInnen. Ziel des Runden Tisches ist die langfristige, nachhaltige und dauerhafte Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und Familien in Kalk-Nord. Gemeinsam sollen Lösungs- und Verbesserungsvorschläge zu Problemlagen im Quartier entwickelt werden, insbesondere zu dem Themenbereichen Wohnen, Familie, Jugend und Soziales, Sicherheit und Sauberkeit. Die BürgerInnen sollen sich stärker mit ihrem Wohnort identifizieren, damit stabilere Nachbarschaften wachsen können. Moderiert wird der Runde Tisch durch den Sozialraumkoordinator Humboldt-Gremberg/Kalk, Alexander Tschechowski vom Kinderschutzbund Köln.

 

zur Übersicht

Sie sind hier:

  • Kalker Adventsmarkt am 2.12.

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de