Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
Kibu

 

Beitrag Aktuelles:

11.09.2017

Hotspot Veedel! – Sozialraumkonferenz 2017 am 26. September

Logo SozialraumkoordinationKommunikation und Engagement in analogen und digitalen Netzwerken – „Was geht? Wie geht’s? Wo geht’s hin?“

So lautet der Titel der diesjährigen Sozialraumkonferenz am Dienstag, dem 26.09.2017 von 16.00 bis 19.30 im Bürgeramt Kalk. In Kooperation mit dem Bürgeramt Kalk lädt der Sozialraumkoordinator für die Stadtteile Humboldt-Gremberg und Kalk, Alexander Tschechowski vom Kinderschutzbund Köln gemeinsam mit der Bürgeramtsleiterin Astrid Lemcke zum diesjährigen sozialräumlichen Vernetzungstreffen ein.

 In einem Veedel wie Kalk und Humboldt-Gremberg wird viel geplaudert, diskutiert, vernetzt, sich engagiert und beteiligt. Dabei treffen unterschiedliche Menschen an verschiedenen Orten aufeinander. Jeder hat seine eigene Art zu kommunizieren, mit der er/sie sich wohlfühlt. So entstehen bunte Kommunikationsräume, die einen Stadtteil lebendig machen. Neben den klassischen Räumen eröffnen sich durch Soziale Medien gänzlich neue Perspektiven. Sie bieten die Möglichkeit, zu jeder Zeit und an jedem Ort informiert zu sein und sich zu beteiligen.

  • Welche Chancen bietet dabei die voranschreitende Digitalisierung für einen Stadtteil?
  • Welche Schwierigkeiten sind damit verbunden?
  • Wie können sich analoge und digitale Kommunikation sinnvoll ergänzen?
  • Benötigt ein Veedel neue, andere Vernetzungsstrukturen, um Teilhabe und Partizipation zu befördern?

Dieser und weiteren Fragen möchte die Konferenz gerne mit TeilnehmerInnen aus Bürgerschaft, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Bezirkspolitik nachgehen und Ideen für das Veedel sammeln.

Die TeilnehmerInnen erwartet ein Impulsvortag zum Themenfeld Social Media  der Hochschule Düsseldorf, eine Kommunikationsbörse, in der sich unterschiedliche analoge und digitale Kommunikations-räume aus dem Veedel vorstellen und ein Ideenforum in dem Perspektiven für den Sozialraum entwickelt werden. Abgerundet wird das Programm durch Graphic Recording und einer Twitterwall.

Einladung Sozialraumkonferenz 2017

Interessierte können sich bis zum 22.09.2017 unter anmeldung@kinderschutzbund-koeln.de oder 0221/474459-13 anmelden. 

Kontakt:

Sozialraumkoordination Humboldt-Gremberg/Kalk

Alexander Tschechowski

Tel.: 0221/474459-14

www.kalk-vernetzt.info

Zum Programm ‚Lebenswerte Veedel‘

Die Sozialraumkoordination ist Teil des seit 2006 bestehenden städtischen Programms „Lebenswerte Veedel“. Sie unterstützt relevante Prozesse und Entwicklungen in 11 Sozialraumgebieten in Köln. Humboldt-Gremberg und Kalk ist mit circa 38.000 Einwohnern der größte Sozialraum. Seit 2009 wird die Sozialraumkoordination in Humboldt-Gremberg und Kalk durch den Kinderschutzbund Köln umgesetzt.

 

zur Übersicht

Sie sind hier:

  • Hotspot Veedel! – Sozialraumkonferenz 2017 am 26. September

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de