Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
  • Fotoreihe Kinderschutz-Zentrum 2

 

Klärungsgespräch und Klärungsberatung

Anfragen nach Beratung erreichen die Familienberatungsstelle in der Regel über das Bereitschaftstelefon (5 77 77-0). Bei entsprechendem Bedarf wird den Ratsuchenden zeitnah ein Termin für ein ausführliches Klärungstelefonat mit einer therapeutischen Fachkraft vermittelt.

Wenn diese telefonische Beratung nicht ausreicht, wird kurzfristig ein persönliches Gespräch mit einer therapeutischen Fachkraft in der Familienberatungsstelle angeboten. Dabei geht es darum, die Problemlage zu analysieren, zu verstehen und zu strukturieren, die Ressourcen der Ratsuchenden zur Änderung der Situation abzuklären sowie ihr Vertrauen in diese eigenen Möglichkeiten (wieder) zu finden. Ziel ist, Schritte hin zu Interventionen, Zielen und Lösungen zu formulieren und zu beginnen.

Klärungsgespräche sind oft der Beginn einer Entwicklung, in der Hintergründe und Verantwortlichkeiten einer Problemstellung erarbeitet werden sowie mögliche Veränderungen und Lösungen. Für eine ausführlichere Klärungsberatung können bis zu maximal fünf Termine angeboten werden.

Bei darüber hinausgehendem Hilfebedarf kann in Familienberatung und Familientherapie bzw. Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie weiter verwiesen werden.

Informationen zu Klärungsgesprächen/-beratung

Sie sind hier:

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de