Schriftgröße:

Seite drucken

Start

Wir stellen uns vor. Einrichtungen, Hilfen, Projekte
Kibu

 

Beitrag Aktuelles:

06.04.2018

Fachtag und Mitglieder-versammlung des Kinderschutzbundes NRW am 13. und 14. April in Köln

Der Deutsche Kinderschutzbund in NRW veranstaltet am kommenden Freitag und Samstag
(13. und 14. April) eine Fachtagung und seine Landesmitgliederver-sammlung in Köln in Kooperation mit dem DKSB Ortsverband Köln. Folgende inhaltlichen Schwerpunkte und Programmpunkte stehen auf der Tagesordnung:

  • Der Deutsche Kinderschutzbund in NRW blickt auf einer Fachtagung auf neue Entwicklungen im Kinderschutz und besonders auf  Gefahren für Kinder und Jugendliche im Internet und entwickelt dazu Forderungen für eine Resolution.
  • Die Landesvorsitzende Marlis Herterich verabschiedet sich nach fast 24 Jahren aus dem Landesvorstand. (Sie bleibt Vorsitzende des OV Köln.)
  • Sie wird von Heinz Hilgers, dem Präsidenten des Deutschen Kinderschutzbundes, für ihr Engagement geehrt.

Die Fachtagung am Freitag (13. April)

„Gewalt und Kinderschutz“ – so lautet der Titel der Fachtagung am 13. April (9:30 – 15:30 Uhr). In Vorträgen und Workshops nähern sich Fachleute unterschiedlicher Professionen aus Forschung und Praxis der Frage, wie das Wohl von Kindern bestmöglich gesichert werden kann. Veranstalter ist der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband NRW e.V. in Kooperation mit dem DKSB Ortsverband Köln. Eingeladen sind neben den über hundert Orts- und Kreisverbänden des Deutschen Kinderschutzbundes in Nordrhein-Westfalen auch Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und andere Interessierte.

Am Vormittag stehen Ergebnisse einer Studie zu Fragen des Schutzes von Kindern und erforderlicher Hilfen und Eingriffe in den Familien durch das Hilfesystem sowie ein Vortrag aus der Praxis des Kinderschutz-Zentrums Köln auf der Tagesordnung. Referentinnen sind hier: Dr. Barbara Seidenstücker und Renate Blum-Maurice.

Am Nachmittag liegt der Fokus auf dem Themenbereich „Gewalt im Internet“.
Hate Speech, Cybermobbing, Fake News, sexuelle Übergriffe im Netz

Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW, zeigt um 13.30 Uhr auf, welche Gefahren das Internet für Kinder und Jugendliche birgt und welche Möglichkeiten für eine Regulierung es gibt. In einem Workshop um 14.15 Uhr stellt Kriminalhauptkommissar Dirk Beerhenke von der Polizei Köln dar, welche konkreten Straftaten im Internet begangen werden können und welchen Schutz es für  Kinder und Jugendliche gibt.

„Kölner Erklärung“ zu Risiken im Netz

Nach der Fachtagung wird am Samstag auf der Landesmitgliederversammlung eine Resolution („Kölner Erklärung“) zum Thema „Risiken im Netz“ verabschiedet – mit wichtigen Forderungen des Deutschen Kinderschutzbundes in Nordrhein-Westfalen.

Auf der Landesmitgliederversammlung am Samstag ( 14. April) wird Marlis Herterich aus dem Landesvorstand verabschiedet.

Im öffentlichen Teil am Vormittag wird die Kölnerin Marlis Herterich für ihr langjähriges Engagement im Landesvorstand gewürdigt. Sie war seit 1994 stellvertretende Vorsitzende und seit 2012 Vorsitzende des Landesverbandes. Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, wird sie für ihr herausragendes Engagement ehren.

Die letzte Landesmitgliederversammlung NRW in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Köln fand statt 1992 im Kolpinghaus, Thema: Perspektiven neuer Formen von Kinderschutz!

 Die Fachtagung findet am Freitag, dem 13. April 2018 statt.

Datum             13.04.2018
                        9:30 – 15:30 Uhr

Die Landesmitgliederversammlung mit der Verabschiedung von Marlis Herterich findet am Samstag, dem 14. April statt.

Datum             14.04.2018
                        10:00 – 13:00 Uhr (öffentlicher Teil)

Pressegespräch um 12.30 Uhr mit Marlis Herterich und Heinz Hilgers, dem Präsidenten des Deutschen Kinderschutzbundes

Veranstaltungsort                  Kinderschutzbund/ Kinderschutz-Zentrum Köln
                                              Bonner Straße 147a
                                              50968 Köln     

Zufahrt nur über die Koblenzer Straße!

Ansprechpartner für Rückfragen:

Nicole Vergin
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V.
Tel.: 0157/714 77 348

E-Mail: n.vergin@dksb-nrw.de

Jochen Muth
Öffentlichkeitsarbeit
Kinderschutzbund/Kinderschutz-Zentrum Köln
Bonner Straße 151, 50968 Köln
Tel: 0221/ 5 77 77-14
Fax: 0221/ 577 77-11
Mobil: 0160/ 96 63 60 34

E-Mail: j.muth@kinderschutzbund-koeln.de

 

 

zur Übersicht

Sie sind hier:

  • Fachtag und Mitglieder-versammlung des Kinderschutzbundes NRW am 13. und 14. April in Köln

© Deutscher Kinderschutzbund | Ortsverband Köln e.V. | Bonner Straße 151 | 50968 Köln
Tel.: 0221 / 5 77 77 - 0 | Fax: 0221 / 5 77 77 - 11 l E-Mail: info@kinderschutzbund-koeln.de